Schriftgröße ändern: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Ortskirchenvorstand Oberzell / Züntersbach spendet 400 Euro vom Café Kontakt

25.11.2014

"Hauptsache gesund“ war das Motto des „Cafe Kontakt“, das vom Ortskirchenvorstand Oberzell / Züntersbach der evangelischen Christusgemeinde in Sinntal und Marjoß ausgerichtet wurde. Das Referat Erwachsenenbildung im Sprengel Hanau und speziell die zuständige Frauenbeauftragte der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) für die Region Main Kinzig, Annette Weiss, hatte zusammen mit einem Vorbereitungsteam den Nachmittag für Sinntal in Oberzell organisiert.

Gesund, der Begriff wurde mehrfach beleuchtet und auch durch Bewegungsübungen umgesetzt. Getreu der alten Lebensweisheit „Essen und trinken hält Leib und Seele zusammen“ hatten die Oberzeller und Züntersbacher Kirchenvorstandsmitglieder für ihre Gäste zahlreiche schmackhafte Kuchen gebacken, die alle gegen eine erbetene Spende verzehrt wurden.

Dabei war vereinbart worden, dass der eingenommene Betrag zur Hälfte wieder gespendet werden solle. Nachdem die Veranstaltung nun abgerechnet wurde, übergab der örtliche Kirchenvorstand nicht nur den halben, sondern den gesamten Ertrag dem Sinntaler Verein Mittelpunkt Generation Mensch e.V..

In der Kirche nahm Vorsitzender und Bürgermeister Carsten Ullrich den stattlichen Betrag von 400 Euro in Empfang. Er dankte für die nicht selbstverständliche, hohe Spende und sicherte zu, dass der Betrag den Menschen in Sinntal zugutekomme. Für aktuell drei Hauptprojekte benötige der Verein Generation Mensch Geld: finanzielle Unterstützung der Arbeit der Gemeindepflegestation Sinntal bei Aufwendungen, die nicht durch die Pflegekassen abgerechnet werden können, für die in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst Hanau/Main-Kinzig-Kreis geplante Verbesserung der ambulanten Hospizbetreuung sowie palliativmedizinischen Versorgung und für den speziell für demenziell erkrankte Menschen geplanten Sinnesgarten, der als eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Angeboten am Wohn- und Gesundheitszentrum Lebensbaum Sinntal in Sterbfritz entstehen soll. „Das Geld kommt unmittelbar dort an, wo es gebraucht wird,“ so Ullrich.

 

Unser Bild zeigt v.l.nr.: Anette Klabouch, Maritta Richter, Maria Maikranz und Karin Frischkorn vom Ortskirchenvorstand bei der Spendenübergabe an den Vorsitzenden Carsten Ullrich

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ortskirchenvorstand Oberzell / Züntersbach spendet 400 Euro vom Café Kontakt