Schriftgröße ändern: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

500 Euro für die Betreuungsarbeit mit Flüchtlingskindern

16.12.2015

15.12.2015

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr Jossa an der Weihnachtspäckchen-Aktion der Stiftung „Kunterbuntes Kinderzelt“ und sammelte an einem Sonntag Weihnachtsgeschenke sowie wärmende Decken für notleidende Kinder in Rumänien. Den Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen während dieser Veranstaltung stockte der Feuerwehrverein großzügig auf 500 Euro auf und übergab diesen Betrag als Spende an Bürgermeister Carsten Ullrich, der gleichzeitig auch Vorsitzender des Vereins Mittelpunkt Generation Mensch e.V. ist. Im Auftrag der Gemeinde Sinntal hat Mittelpunkt Generation Mensch e.V. die Koordinierung der zahlreichen ehrenamtlichen Projekte zur Flüchtlingsbetreuung und Integration in der Gemeinde übernommen. Der Spendenbetrag von 500 Euro ist bestimmt für die ehrenamtliche Betreuung der in Sinntal lebenden Flüchtlingskinder.

 

Unser Bild zeigt Wehrführer Florian Ziegler (2.v.l.), Vereinsvorsitzender Uwe Ziegler (1.v.r.), Jugendfeuerwehrwart Andreas Ziegler (4.v.r.) und Bürgermeister Carsten Ullrich (3.v.r.) im Kreise der Freiwilligen Feuerwehr sowie Jugendfeuerwehr Jossa

 

 

Foto: Unser Bild zeigt Wehrführer Florian Ziegler (2.v.l.), Vereinsvorsitzender Uwe Ziegler (1.v.r.), Jugendfeuerwehrwart Andreas Ziegler (4.v.r.) und Bürgermeister Carsten Ullrich (3.v.r.) im Kreise der Freiwilligen Feuerwehr sowie Jugendfeuerwehr Jossa